Wissen was gespielt wird…


Eure Mitarbeit ist gefragt!!!

Hier fehlen INFOS?

 Gerne könnt ihr hier eure eigenen Beiträge vom Admin einfügen lassen. Haltet euch dabei aber bitte an die Regeln im Impressum über eingehende Manuskripte. 


 

!!!  ACHTUNG FAKE-SEITE  !!!

Seit dem Start unserer neuen Webseite benutzt jemand den alten Seitennamen (Domain) "www.ssc-munkmarsch.de" für seine Zwecke. Dahinter verbirgt sich eine Shopseite, die den Namen unserer alten Webseite benutzt. Es fehlen das Impressum mit Firmenanschrift, Geschäftsführung, Kontaktdaten, AGB usw. Und wo die Anfragen landen, die per Kontaktformular versendet werden, weiß der Himmel. Die Seite erscheint bei Google wie folgt:

Outlet Burberry Schuhe & Tasche Online - Große Auswahl • Stark ...

www.ssc-munkmarsch.de/
Exklusive Burberry Schuhe & Tasche Für Kinder Outlet Online - Neue Kollektion • Große Auswahl • Günstig Online Bestellen. Große Auswahl Mit Top Qualität.

 

Diese Seite ist ein Fake!!!  Die Seite ist NICHT SICHER, da sie mit "http" und nicht mit "https" als sichere Seite beginnt. Ihr solltet diese Seite meiden und bitte darauf achten, in euren Konten bei Facebook, Twitter und Anderen, die Ihr betreibt, immer unsere neue Webseite nennen.

Dies sind: https://www.sylter-segler-club.de - oder .com.  Und macht bitte Eure Freunde darauf aufmerksam!!!

Was es für Arbeit macht, einen unerlaubt genutzten Seitennamen (Domain) löschen zu lassen, weiß ich aus leidvoller Erfahrung, dass ist fast unmöglich und meist nur mit anwaltlicher Hilfe möglich, verursacht wiederum Kosten, die wir für solch einen Betrug ganz sicher nicht ausgeben wollen.

Euer Admin und unser SSC freut sich wenn Ihr darauf achtet.


SKIPPERS WALKWAY IST NUN FERTIG

Mit Volldampf und tatkräftiger Unterstützung ;-) unserer "Jugendlichen" ging es irgendwie und irgendwann mal weiter. Nun ist auch die Montage der Laufbohlen endlich fertig. Es darf nun ungehindert begangen werden.


 

Für Schnäppchenjäger

Nicht nur auf unserem beliebten Hafen-Flohmarkt könnt ihr euch günstigst lange gewünschte Träume erfüllen.

Schaut einmal in unseren Schaukasten am Clubhaus in Munkmarsch. Dort werden, meistens weil die Lütten raus gewachsen sind oder wegen fortgeschrittenen Alter's der Eigner, kleine, mittlere und große Herzenswünsche für zukünftige Wattensegler oder Weltumsegler erfüllt.


Clubhaus-Jubiläum

13.März 2008 - 13.März 2018 - 10 Jahre Clubhaus-Bewirtung.

Herzlichen Glückwunsch lieber Frank.

Dir und Deinem Team weiterhin mit uns viel Freude in den folgenden ??? Jahren.

Wie unser "Alterspräsident" bei solchen Gelegenheiten immer gerne sagt:

"Mach weiter so!"

CLUBHAUS-ÖFFNUNGSZEITEN 

Dienstag bis Samstag von 12 - 19:00 Uhr, an Sonntagen von 11 - 19:00 Uhr. Und die Küche ist auf bis Punkt(!) 18:00 Uhr


Wer erinnert sich noch an die "Westerland"?

MV Westerland vor Suva/Fiji im Tropensturm auf Grund gelaufen und mit "geeigneten Mitteln" (siehe Ölfässer) wieder flott bekommen.
MV Westerland vor Suva/Fiji im Tropensturm auf Grund gelaufen und mit "geeigneten Mitteln" (siehe Ölfässer) wieder flott bekommen.
MV Westerland an der Pier von Suva/Fiji - Fotos: http://www.rotuma.net
MV Westerland an der Pier von Suva/Fiji - Fotos: http://www.rotuma.net

Ich hatte eine alte Geschichte von unserem Freund Falk aus der "Munkmarscher TONNE" in den Händen und dachte mir, schau doch mal nach, was sein letztes Schiff, die uns allen bekannte Fähre "Westerland macht, ob sie noch in Fahrt ist. Oder ist sie schon lange verschrottet? Nach einigem Suchen in den Webseiten der Pazifischen Inselwelt habe ich Folgendes gefunden: 

13. January 2018 / Ivamere Nataro, SUVA

Im Bereich der Seefracht gibt es immer eine Herausforderung mit hohem Risiko.

William Vulivuli war der ehemalige Geschäftsführer von Bligh Water Shipping und arbeitet zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern von Bligh Water Shipping bei Interlink. Interlink ist ein neuer Player in der Schifffahrtsbranche und wurde im Jahr 2015 als Reederei registriert. Das Unternehmen kaufte die MV Westerland, die zuvor Bligh Water Shipping gehörte. Wegen der Auswirkungen des Tropischen Wirbelsturms Winston, der die Interinselfähre beschädigte, wurde das Schiff für mehr als drei Wochen in der Savusavu-Bucht repariert." Das Schiff zu kaufen ist eine große Errungenschaft für unser Unternehmen. Wir hatten die MV Westerland letzten Monat durch eine Hypothek in einer der Banken gekauft ", sagte William Vulivuli. "MV Westerland ist unser erstes Schiff und wir planen nicht, den Namen zu ändern, aber wir planen, ein weiteres Schiff aus Übersee als Backup zu bekommen."

Herr Vulivuli sagte, dass sie planten, einen neuen Motor zu kaufen und das Innere des Schiffes zu ändern um mehr Kapazität zu bekommen.

"Derzeit kann das Schiff 400 Passagiere und 15 LKW aufnehmen. Aber wir planen, die Passagier- und LKW-Kapazität des Schiffes zu erhöhen ", sagte er. Die MV Westerland hat an Heiligabend ihre erste Reise unter dem neuen Besitzer gemacht und laut Herrn Vulivuli haben sie bisher sechs Reisen unternommen. "Wir machen derzeit drei Reisen pro Woche. Wir werden die Suva, Nabouwalu und Savusavu Route bedienen. Interlink Shipping Line Limited gehört einem Investorenkonsortium. Die Interlink Shipping Line Limited wird nun zusammen mit Goundar Shipping Limited und Patterson Brothers Shipping die Strecken Suva, Nabouwalu und Savusavu bedienen.

Quelle: www.fijisun.com.fj



 

Hafengeburtstag

Zum Hafenfest vom letzten Jahres

Der Hafen wurde, wenn man das Baujahr der Legatbrücke 1867 als die erste, feste Anlegebrücke zu Grunde legt, am 8. Juli 2017 also 150 Jahre alt. Unser Club wurde mit Verabschiedung der Satzung am 10. März 1927 gegründet, es konnte also in 2017 auch 90. Jahre SYLTER SEGLER-CLUB gefeiert werden. Und es wurde ein tolles Fest an dem Sonnabend, das kann man ohne Umschweife sagen! Gemeinsam hat Oke mit Unterstützung seiner Vorstands-Crew und Frank mit seinem Service-Team dafür gesorgt, das es für alle See- und Sehleute ein erlebnisreicher, toller Tag und Abend wurde. Ein großes DANKESCHÖN an alle!!!

DVD/CD mit Fotos und ein Video vom Fest liegt im Clubhaus zur Ansicht aus. Aber bitte zeitnah wieder zurückbringen.

Die ganze Geschichte über den Flecken Munkmarsch, den Hafen, den Club und vieles mehr könnt ihr hier und im Ordner "Informationen" mehreren Dokumentationen entnehmen. Das ganze gibt es auch nachzulesen in der aktuellen Chronik "DAS HAFENBUCH", hochwertig gedruckt auf 148 gebundenen Seiten. Das Buch kann in Munkmarsch im Clubhaus erworben oder bestellt werden.


Unser Clubmitglied und guter Freund musste uns nach langem Leiden verlassen.

Dieter Boysen

16.05.1942       13.03.2018

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.