Der Seglernachwuchs im SSC


Am Anfang war...

SSC-Munkmarsch, Sylter Segler-Club
Bootstaufe

»Lady-Killer« und »Amadeus«. Diese Namen erhielten die ersten Jollen, die im Juli 1985 mit edlem Schaumwein getauft wurden. Wasser ist nicht nur zum Waschen da und Sekt ist, so wissen es Bootsbesitzer, nicht nur - aber auch - zum Trinken da. Diesem Motto Rechnung tragend, soll die Taufpatin mit dem prickelnden Nass so sparsam gewesen sein, dass noch reichlich übrig blieb für der Taufe beiwohnende »Sehleute«. Viele Jahre haben die SSC-Kids in den Booten gemerkt, woher der Wind weht und das Wasser keine Balken hat. 

Der Takelplatz

SSC-Munkmarsch, Sylter Segler-Club
Takelplatz vom Seglernachwuchs

Heute führt Arne erfolgreich das schwierige Amt des Jugendwartes in verantwortungsvoller Weise. Ausgefüllt sind die regelmäßig wöchentlich stattfindenden Treffen der Kinder und Jugendlichen mit natürlich in erster Linie Segeln, Unterricht in Revierkunde, Vorfahrtsregeln und Knotenkunde. Auch der Test von Rettungswesten ist Bestandteil der Jugendarbeit. Regatten zur taktischen Schulung. Gemein-schaftsfahrten zu befreundeten Clubs auf die benachbarten Inseln und Halligen sind einige der vielfältigen Aktivitäten, um den Jüngsten den Segelsport näher zu bringen.

Die Boote der Jugend

SSC-Munkmarsch, Sylter Segler-Club
Ein kleiner Teil der Munkmarscher Jugend-Flotte

Alle Segler, ob Olympioniken, Weltumsegler, Rekordhalter oder Amerikas-Cup-Teilnehmer haben in jungen Jahren mit dem Optimisten  angefangen. Wollen auch eure Kids später auf „große Fahrt“ gehen oder an Regatten teilnehmen und vielleicht sogar mit prächtigen Pokalen nach Hause kommen? Dann sollten sie rechtzeitig anfangen. Kommt doch an einem Freitag-Nachmittag mit eurer/m Lütten ganz ungezwungen zum SSC nach Munkmarsch, fragt nach Arne und „schnuppert“ einfach mal rein.

segeln im Opti

SSC-Munkmarsch, Sylter Segler-Club
Die Jüngsten im Opti

SSC-Munkmarsch, Sylter Segler-Club

Ein Gemeinschaftsprojekt der Sylter Segelvereine

LISTER-YACHT-CLUB-SYLT

SYLTER-SEGLER-CLUB Munkmarsch

NORDFRIESISCHER SEGLER VEREIN Rantum

SYLTER YACHT CLUB Hörnum



7.500 Euro für die Sylter Seglerjugend

Die Kids sagen DANKE

Sylter Segler-Club, Jugendsegeln
Lions-Präsident Öger Akgün (r.) bei der Spendenübergabe an die Jugendwarte Oliver Ewald, Axel Meyer und Arne Holst.

Man kann sich kaum erinnern, wann die mit der Jugendarbeit betrauten Wassersportler der Sylter Segelvereine einmal für ihre verantwortungsvolle Arbeit solch eine Würdigung empfangen durften.

Der Geldbetrag, Teil des Erlöses eines Benefiz-Golfturnier des Lions-Club Sylt, wird helfen, die Ausbildung des Segelnachwuchses in dem lockeren Verbund der Jugendabteilungen der Sylter Segelvereine in List, Rantum, Hörnum und bei uns in Munkmarsch, weiter zu intensivieren.

Die  Jugendwarte versicherten bei der Übergabe des Scheck durch den Lions-Präsidenten Öger Akgün, dass jeder Sylter Jugendliche, der Spaß am Segelsport hat, diesen auch aktiv in einem Verein betreiben möchte, die Jugendarbeit der Vereine nutzen kann. Da Segeln auf der Nordsee anspruchsvoller ist als auf einem Binnensee, ist eine gute Ausbildung hier ganz besonders wichtig, betonen die Jugendwarte. Außerdem hilft der Sport, Verantwortung zu lernen und Selbstbewusstsein zu entwickeln, dies unterstützt durch die Gruppendynamik im Verein. Denn hier hat Gemeinsamkeit oberste Priorität, sowohl bei der Arbeit und Pflege des Materials als auch - neben Segeln - bei gemeinsamen Veranstaltungen, wie z.B. die gemeinsame Fahrt nach Friedrichstadt zu einem Segel-Lehrgang (siehe Fotos weiter unten). Die Jugendwarte der Segelvereine machen es vor. An dieser Stelle noch mal einen Dank an den Lions-Club Sylt für die großzügige Spende. Und natürlich an die Jugendwarte für ihre Arbeit.

Klaus - 14.11.2018 


Unsere Jugend geht unter die Yachtis

Kürzlich konnte unsere Jugendgruppe nach lange dauernder Restauration ihre Yacht, eine "SAILFISH 18" zu Wasser lassen. Und natürlich wurde gleich der erste Probeschlag gemacht um den Trimm zu verbessern.  

Sylter Segler-Club die Yacht der Jugendgruppe
Letzte Anweisungen vom "Chef"
Sylter Segler-Club die Yacht der Jugendgruppe
Die SAILFISH 18 unserer Jugendgruppe
Sylter Segler-Club die Yacht der Jugendgruppe
In der Box klar zur nächsten Reise


Sylter Segler-Jugend auf Lehrgangs-Reise

 Unser Segler-Nachwuchs hat sich in Friedrichstadt zu einem Segel-Lehrgang angemeldet. In Obhut der Jugendwarte ziehen sie also los um später den alten Salzbuckel in ihren Clubs bei den Regatten den Bootsspiegel zu zeigen. Fotos Sven Menke


AUFGESCHNAPPT

Das muss Spass machen?

Haltet Euch fest, ne' Motte segeln, Segeln am Limit, Aktion ohne Pause.